© Fotoclub Berthelsdorf 2020

Herzlich willkommen

beim FC 78

Allen Mitgliedern und Besuchern

ein gesundes und spannendes 2021!

FC steht bei uns nicht für Fußballclub sondern für Fotoclub, die 78 ist das Gründungsjahr des Clubs, der damals als AG Fotografie im Kulturklub gegründet wurde. Waren es damals überwiegend jugendliche Fotofreunde aus Berthelsdorf, so sind es heute eher die “gestandenen” Männer und Frauen der Gemeinde Weißenborn und aus der weiteren Region, die sich dem Hobby der Fotografie verschrieben haben. Neben den allgemeinen Themen der Fotografie und Auswertung unserer Bilder gibt es unser Jahresthema - jeder fotografiert gezielt dieses Thema. Deatails findet ihr unter “Aktuell” im Untermenü “Jahresthema” oder per direktem Link hier Und weil wir gerade beim Jahresthema sind: Nebenstehendes Experiment stammt von Dieter und lässt uns technisch auf die Weihnacht einstimmen.

Nächster Clubabend

Mittwoch, ??????

Steht in den Sternen!

Bürgerhaus zur Zeit

geschlossen

Themen: Wenn wir das wüssten!?????
Bilder sagen mehr als Worte - die neuen Seiten des FC78
Fotoclub 78    Berthelsdorf
Liebe Gäste - bitte beachtet unsere Datenschutzhinweise
Hinweis: weiterführende Navigation zu Unterthemen beachten!
„Fotografie: In dem Moment, in dem die Kamera ein Teil von dir wird, in dem du aufhörst, Schnappschüsse zu machen und anfängst in Winkeln, Belichtungen und Blenden zu denken, hast du auf wunderbare Art ein zweites Mal sehen gelernt.” (Nadine Petry)
Unsere Ausstellungen im Rahmen des 10jährigen Bestehens seit der Neugründung sind nun erst einmal Geschichte. In der Schalterhalle der SPK Hauptfiliale Freiberg angefangen, im März gemeinsam mit der Schmetterling-Ausstellung von Ingrid Zobel im Bürgerhaus Berthelsdorf fortgesetzt und nun nach Verlängerungen auch da wieder abgebaut. Verhältnismäßig wenige Besucher konnten sich aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen diese Fotos anschauen. Grund genug, dass wir uns anlässlich unseres Jubiläums mit einem Buch eine Alternative geschaffen haben, unsere Bilder eben auf eine andere Art in die Öffentlichkeit zu bringen. Wir haben nun mit Sicherheit ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk, das wir uns auf den Gabentisch legen dürfen. Mit 180 Seiten ist es zugleich ein gewichtiger Beitrag unserer bisherigen Clubarbeit. Jedes Clubmitglied hatte die Möglichkeit, mit seinen Bildern 6 bis 10 Seiten im Buch zu gestalten, sich mit seinen Lieblingsthemen zu präsentieren.
Entdeckt in dieser Zeit Lichtblicke Manchmal passiert es oder ihr findet es mit wachsamen Auge direkt vor eurer Haustür: Das phantastische Motiv, festgehalten mit der Kamera oder auch dem Handy - als Schmuck für die Wand, Illustration in einem Buch über eure nahe Umgebung und bewahrt für alle Zeit (so ihr es auch archiviert) für eure “Nachwelt”. Wir haben während der gegenwärtigen Zeit der Entbehrungen viel entdecken können und haben vielleicht auch festgestellt, wie wahr der Spruch doch ist: “Wozu in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah”. Man muss nur Sehen wollen und sich die Zeit dazu nehmen. Liebe Besucher, seht euch an, was einige unserer Mitglieder in den letzten Monaten vor ihrer Haustür und näherer Umgebung entdeckt haben. Auf den Seiten Aktuelles und Jahresthema sind die neuesten Bilder dazu zu sehen und werden weiterhin in gewissen Abständen aktualisiert. Foto: Volker
Clubsitzungen durften wieder stattfinden - Abstandsregeln und Außentermine waren auch mit den Begleiterscheinungen und machbar! Nun ist wieder „Ruhe im Schiff“! Unser „Notbehelf“ wird wieder die Videokonferenz und WA-Gruppe werden müssen.
Achtung! Neugierig bleiben! Fotos: Gerd und Barbara
Collage: Volker

Jetzt haben wir einen

Grund zum Jubeln!

Unser Buch ist fertig! Die erste Auflage verfügbar! Es kann sich sehen lassen - die Mühe hat sich gelohnt. Allen Mitwirkenden an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön.
Gleich mal einen Tusch per Posaune! Foto: Gerd

Nicht nur eine Ergänzung zu unseren Ausstellungen !

© Fotoclub 78 Berthelsdorf Datenschutzhinweis
“Jedes gute Photo ist das Resultat einer gelungenen Synthese von Technik und Kunst”. Andreas Feininger
Bilder sagen mehr als Worte - unsere neuen Seiten
Fotoclub 78  Berthelsdorf

Herzlich willkommen

beim FC 78

Allen Mitgliedern und Besuchern

ein gesundes und spannendes 2021!

FC steht bei uns nicht für Fußballclub sondern für Fotoclub, die 78 ist das Gründungsjahr des Clubs, der damals als AG Fotografie im Kulturklub gegründet wurde. Waren es damals überwiegend jugendliche Fotofreunde aus Berthelsdorf, so sind es heute eher die “gestandenen” Männer und Frauen der Gemeinde Weißenborn und aus der weiteren Region, die sich dem Hobby der Fotografie verschrieben haben. Neben den allgemeinen Themen der Fotografie und Auswertung unserer Bilder gibt es unser Jahresthema - jeder fotografiert gezielt dieses Thema. Deatails findet ihr unter “Aktuell” im Untermenü “Jahresthema” oder per direktem Link hier Und weil wir gerade beim Jahresthema sind: Nebenstehendes Experiment stammt von Dieter und lässt uns technisch auf die Weihnacht einstimmen.

Nächster Clubabend

Mittwoch, ??????

Steht in den Sternen!

Bürgerhaus zur Zeit geschlossen

Themen: Wenn wir das wüssten!?????
Hinweis: weiterführende Navigation zu Unterthemen beachten!
Unsere Ausstellungen im Rahmen des 10jährigen Bestehens seit der Neugründung sind nun erst einmal Geschichte. In der Schalterhalle der SPK Hauptfiliale Freiberg angefangen, im März gemeinsam mit der Schmetterling-Ausstellung von Ingrid Zobel im Bürgerhaus Berthelsdorf fortgesetzt und nun nach Verlängerungen auch da wieder abgebaut. Verhältnismäßig wenige Besucher konnten sich aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen diese Fotos anschauen. Grund genug, dass wir uns anlässlich unseres Jubiläums mit einem Buch eine Alternative geschaffen haben, unsere Bilder eben auf eine andere Art in die Öffentlichkeit zu bringen. Wir haben nun mit Sicherheit ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk, das wir uns auf den Gabentisch legen dürfen. Mit 180 Seiten ist es zugleich ein gewichtiger Beitrag unserer bisherigen Clubarbeit. Jedes Clubmitglied hatte die Möglichkeit, mit seinen Bildern 6 bis 10 Seiten im Buch zu gestalten, sich mit seinen Lieblingsthemen zu präsentieren.
Entdeckt in dieser Zeit Lichtblicke Manchmal passiert es oder ihr findet es mit wachsamen Auge direkt vor eurer Haustür: Das phantastische Motiv, festgehalten mit der Kamera oder auch dem Handy - als Schmuck für die Wand, Illustration in einem Buch über eure nahe Umgebung und bewahrt für alle Zeit (so ihr es auch archiviert) für eure “Nachwelt”. Wir haben während der gegenwärtigen Zeit der Entbehrungen viel entdecken können und haben vielleicht auch festgestellt, wie wahr der Spruch doch ist: “Wozu in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah”. Man muss nur Sehen wollen und sich die Zeit dazu nehmen. Liebe Besucher, seht euch an, was einige unserer Mitglieder in den letzten Monaten vor ihrer Haustür und näherer Umgebung entdeckt haben. Auf den Seiten Aktuelles und Jahresthema sind die neuesten Bilder dazu zu sehen und werden weiterhin in gewissen Abständen aktualisiert. Foto: Volker
Clubsitzungen durften wieder stattfinden - Abstandsregeln und Außentermine waren auch mit den Begleiterscheinungen und machbar! Nun ist wieder „Ruhe im Schiff“! Unser „Notbehelf“ wird wieder die Videokonferenz und WA-Gruppe werden müssen.
Collage: Volker

Jetzt haben wir

einen Grund zum

Jubeln!

Unser Buch ist fertig! Die erste Auflage verfügbar! Es kann sich sehen lassen, die Mühe hat sich gelohnt. Allen Mitwirkenden an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön.
Gleich mal einen Tusch per Posaune! Foto: Gerd

Nicht nur eine Ergänzung zu unseren

Ausstellungen !